Anreise (Samstag, 18.05.)
Individuell. Zum Beispiel Flug ab Bern (direkt), Basel, Genf oder Zürich. Nach Ankunft am Flughafen Jersey Transfer zur Unterkunft/Campingplatz. Danach lassen wir es erst einmal gemütlich angehen: Boote und Material richten, einkaufen, kochen, Ale trinken, uns kennenlernen und unsere Unterkunft/Camp einrichten (die genaue Art der Unterkunft wird noch rechtzeitig abgesprochen werden).

Tage 2 bis 7 (19. bis 24.05.)
Das Programm für die nächsten Tage werden wir jeweils am Vortag planen. Zu viele Faktoren spielen hier eine Rolle, um es vorab festlegen zu können. Als Optionen stehen, je nach Bedingungen, Überfahrten nach Sark, Les Minquiers oder Les Ecrehous zur Option – oder anspruchsvolle Tagestrips vor Jersey. Insgesamt sind fünf Tagesfahrten geplant, die wir je nach Wind und Wetter strategisch geschickt

Tag 8 (Samstag, 25.05.)
Rückreise

Achtung: Da auch dieses Jahr wieder ein Sea Kayak Leader Training und Assessment geplant sind, werden wir versuchen, dieses möglichst geschickt in unser Tourenprogramm einzubauen.
Dieses Jahr sind im Rahmen unserer beiden Jersey-Wochen folgende Extratermine für BCU-Ausbildungen und Prüfungen für uns reserviert:

  • 16. Mai: 3* Prüfung (im Rahmen des normalen Tourenprogramms, aber extra Anmeldung notwendig, bitte deswegen vorab anfragen!)
  • 17. Mai: BCU Coastal Navigation and Tidal Planning (CNTP) Theoriekurs. Die Basis für selbstständige Fahrten auf dem Meer bei Gezeiten und Grundlage für Sea Kayak Leader Training!
  • 18./19. Mai: BCU Sea Kayak Leader (SKL) Training (ehemals “BCU 4 Star”)
  • 25./26. Mai: SKL-assessment (Prüfung zum Sea Kayak Leader)

Wer noch für das Assessment am 25. Mai bleiben will (Teilnahme gratis, ausser für Prüflinge), fliegt erst am Sonntagabend zurück!

Tourenleitung
Derek Hairon von Jersey Kayak Adventures und Jürg Endres von Siesta Oppi